UNSERE PRINZIPIEN

‚We’re only in it for solutions‘

 

Aus langjähriger Erfahrung als Manager, Unternehmer und Kompetenzentwickler wissen wir, wie es sich anfühlt, die neuen, zielführenden Verhaltensweisen anzuwenden.

Welchen inneren und äusseren Widerständen gegen die notwendigen Veränderungen man begegnen wird, welche Macht sie haben und wie man sie bewältigen kann. Wir wissen, dass die entscheidenden Herausforderungen nicht in der Erkenntnis liegen, sondern in der praktischen Realisierung.

Welche Philosophie wenden wir gegenüber unseren Kunden und Klienten an?

Unsere Arbeit soll keine Abhängigkeiten begründen und ist auf möglichst rasche und umfassende Befähigung unserer Kunden und Klienten ausgelegt.

Vertrauen und Leistung sind sowohl Grundlagen als auch Zieldimensionen unserer Arbeit. Wir bringen unseren reichen und vielfältigen Schatz von Wissen, Können und Erfahrung voll ein, bleiben aber stets auf dem Boden unserer gesicherten Kompetenzen.

Alltagseignung mit Kopf, Hand und Herz

Ihr konkretes Anliegen und die Rahmenbedingungen klären wir mit Ihnen im Vorfeld ab, bevor wir in die inhaltliche und methodische Planung einsteigen.

Die HFEX®-Methodik ist darauf ausgelegt, dass unsere Klienten die erarbeiteten Kenntnisse, Erkenntnisse und Lösungen in ihrem Arbeitsalltag umsetzen. Dazu ist es nötig, Kopf, Herz und Hand anzusprechen. Die Vermittlung von fachlichem sowie management- und führungstechnischem Wissen und Können unterfüttern wir mit fundierten Übungen zur Selbststeuerung und Kompetenzentwicklung. Wir setzen handlungsorientierte, erfahrungseröffnende Methoden ein, die unsere Klienten zu aktiven Gestaltern der Lern- und Veränderungsprozesse werden lassen.

Da wir uns an den Anforderungen für Hochzuverlässigkeitsorganisationen (High-Reliability Organizations, HRO) ausrichten, betrachten wir die Förderung von individueller und kollektiver Bewusstheit als unverzichtbare, erfolgsentscheidende Komponente jedes Lern- und Veränderungsprojekts.

Welches Denken steckt hinter unseren Inhalten und Methoden?

Wir teilen die Einschätzung des evolutionären Humanismus, dass der Mensch von Natur aus über „ungeheure Reserven wirksamer Kräfte“1 verfügt, vor allem „Intelligenz, Phantasie und Bereitschaft zur Zusammenarbeit“1. Diese Überzeugung wird durch die aktuellsten Erkenntnisse der Neurobiologie unterstützt 2.

Unser Anliegen ist, die menschlichen Ressourcen in der Wirtschaftswelt zu erschließen, in nachhaltige Leistung umzusetzen und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Dazu gilt es, den arbeitenden Menschen auf allen Hierarchiestufen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zuzuwenden – ihren Fähigkeiten und Begrenzungen, ihren Bedürfnissen und Abneigungen, ihren Wünschen und Befürchtungen – und die Organisationen darauf abzustimmen.

1Julian Huxley: Der evolutionäre Humanismus. München 1964; 2Joachim Bauer: Prinzip Menschlichkeit- Warum wir von Natur aus kooperieren. München 2011